"Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit zu beobachten ohne zu bewerten"    Jiddu Krishnamurti   

Mindfulness - Achtsamkeit


Was ist das?

Achtsamkeit ist etwas das man eher entwickelt als bekommt.

Voll hier zu sein , Moment für Moment  


Ein  kontinuierliches  klares Bewusstsein im gegenwärtigen Moment wird Mindfulness genannt - ein wacher Geist.

Immerwieder zurückkehren in den jeweiligen Moment , sei es aus einer Träumerei, einem emotionalen Ausbruch  oder einer  Erinnerung. . 

 Das ist Achtsamkeit. Es geht nicht darum, einen „Geist voll“ von etwas zu haben, es ist eigentlich das Gegenteil - es ist die Aufhebung Ihres mentalen und emotionalen Gepäcks, was zu einer Klarheit und einer Fließfähigkeit führt, die Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen reibungslos durch Ihr Bewusstsein fließen lässt, ohne zu bleiben .

Wie bekommen wir es? Achtsamkeit ist etwas, was man eher tut als bekommt. Aber sobald Sie es versuchen, kann es ziemlich schwierig sein, einfach darauf zu achten, was direkt vor Ihnen passiert. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie sich über viele Jahre hinweg darauf trainiert, Ihre Energie für Ihre inneren Erzählungen einzusetzen. Sobald Sie sich also auf etwas aufmerksam gemacht haben, springt es zu Interpretationen, Spekulationen und Projektionen und endet oft in einem Wirbel von Emotionen. Um dies zu ändern, müssen Sie Ihren Geist neu trainieren.


Ist ein Training des Geistes und bedeutet übersetzt "Wacher Geist"



Ein wacher Geist ist nicht abgelenkt von  äußeren Einflüssen.  


Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!